top of page
  • Autorenbildin-manas

Das INNO-VERSE März-Update: AI-Insights und Usability-Boost!

Aktualisiert: 15. März

Headerbild

INNO-VERSE steht vor spannenden Veränderungen! Langfristige Pläne und spannende Projekte im Bereich der künstlichen Intelligenz nehmen konkrete Formen an. Bereits mit dem kommenden März-Update machen wir den ersten Schritt, der sowohl kleine als auch große Veränderungen mit sich bringt. Unser Fokus liegt vor allem auf der Verbesserung der Usability. Das bedeutet für dich nicht nur Innovation, sondern auch einen spürbaren Mehrwert bei der Nutzung unserer Plattform. Freue dich auf ein überarbeitetes Nutzererlebnis, das nicht nur Innovation ermöglicht, sondern auch die Usability entscheidend verbessert.



Weg von Tools hin zu Workspace-spezifischen Themen


Auf unserem Weg der stetigen Verbesserung werden wir im März einen wichtigen Meilenstein erreichen: die Umstellung von einer toolbasierten Logik auf eine themenbasierte Struktur. Damit verbunden ist eine intuitive Neugestaltung der vertrauten Tools wie dem Trendradar, dem Content und der Innoboard, nun gebündelt auf einer übersichtlichen Toolpage. Deine bisher erstellten Ressourcen bleiben erhalten, finden ihren Platz nun aber auf einer zentralen Seite - ein organisatorischer Fortschritt, auf den wir in Kürze näher eingehen werden.


Eine weitere besonders spannende Neuerung ist die nahtlose Integration von AI-Insights direkt in dein Dashboard. Diese Insights ähneln den bekannten Feeds, gehen aber einen entscheidenden Schritt weiter. Sie werden nicht nur von unserem CoCreator erstellt, sondern sind auch genau auf deinen Workspace zugeschnitten. Stell dir vor, in deinem Energie-Hub erhältst du maßgeschneiderte Insights und Innovationen zu Themen wie fortschrittliche Energieerzeugung, Energiespeicherung und Energieeffizienz. In deinem HR-Hub hingegen liegt der Fokus auf Innovationen, die sich mit zukünftigen Arbeits- und Lernwelten beschäftigen. Diese maßgeschneiderte Anpassung der AI-Insights an den individuellen Workspace verspricht eine präzisere und relevantere Informationsbereitstellung als bisher.

 


CTA Werbebanner Website


Die neue Toolpage – Alles an einem Ort


Die bevorstehende Umstellung der Navigationsleiste bringt nicht nur eine neue Anordnung der Tools mit sich, sondern auch einen deutlichen Mehrwert für dich als Nutzer. Statt der gewohnten Anzeige in der oberen Leiste werden deine Tools nun auf einer zentralen Toolpage zusammengefasst. Diese Umstellung verfolgt das klare Ziel, die Bedienung nicht nur weniger komplex zu gestalten, sondern auch die Benutzerfreundlichkeit deutlich zu verbessern.


Die Vorteile der neuen Toolpage sind offensichtlich. Durch die Zusammenfassung von Trendradar, Collections, und Innoboards an einem Ort wird nicht nur die Navigation effizienter, sondern auch der Zugang zu den Ressourcen deutlich vereinfacht. Statt mehrerer Klicks in der oberen Leiste genügt nun ein Klick auf die Toolpage, was zu einer zeitsparenden und intuitiven Nutzung führt. Die Umstellung soll nicht nur die Effizienz steigern, sondern auch die Arbeitsweise insgesamt optimieren, indem der schnelle Zugriff in den Vordergrund gestellt und die Benutzerfreundlichkeit auf ein neues Level gehoben wird.

 




Verbesserte Übersicht und Usability auch im neuen Dashboard


Im Zuge der laufenden Verbesserungen der Usability stellen wir nicht nur die innovative Toolpage vor, sondern auch ein optimiertes Einstiegserlebnis im neuen Workspace-Dashboard. Der Fokus lag dabei auf einer umfassende Bereinigung und verstärkte Personalisierung des Dashboards, um das "Alles an einem Ort"-Prinzip konsequent umzusetzen. Das ermöglicht es dir, deine zuletzt genutzten Ressourcen - sei es das Trendradar, das Innoboard oder andere Tools - als erstes direkt auf dem Dashboard zu finden. So kannst du nahtlos an deiner Arbeit weitermachen kannst, genau dort, wo du aufgehört hast.


Durch die Integration der zuletzt genutzten Ressourcen in das Dashboard bieten wir einen direkten Zugang zu den relevanten Tools, um deinen Arbeitsfluss zu optimieren. Unser Ziel ist es, nicht nur die Effizienz zu steigern, sondern dir auch eine unkomplizierte Arbeitsumgebung zu bieten, die perfekt auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist.


Zusätzlich findest du auf deinem neuen Dashboard nun sogenannte Workspace-Feeds, in denen du Innovationen auf dein Workspace-Thema abgestimmt direkt geliefert bekommst.

 




Update-Highlight: Die CoCreator-Insights maßgeschneidert auf deinen Workspace


Nun aber zu unserem absoluten Update-Highlight: Unser brandneues Feature, die AI-Insights, die von unserem CoCreator exklusiv für deinen Workspace zusammengestellt werden. Dieser smarte Ansatz ermöglicht dir nicht nur den Zugriff auf maßgeschneiderte, personalisierte Inhalte, sondern auch auf externe Informationen aus vertrauenswürdigen Quellen, die speziell für deinen Workspace relevant sind. Der CoCreator übernimmt die Suche und liefert dir relevante Informationen in Form eines personalisierten Reports direkt auf dem Silbertablett.


Die Integration von AI-Insights geht jedoch über den Wissenshorizont hinaus und erleichtert die strategische Ausrichtung innerhalb des Hubs erheblich. Das neue Feature ermöglicht nicht nur den direkten Zugriff auf relevante Daten, sondern steigert auch die Effizienz deiner Entscheidungsfindung und Ressourcennutzung. Die AI-Insights sind der Schlüssel zur einfachen und fundierten Recherche und bilden die Grundlage für informierte Entscheidungen und optimale Lösungen.

 

CoCreator


Der neue Global Support, damit du dich überall zurecht findest


Eine letzte, besonders wertvolle Neuerung haben wir noch im Gepäck: Ein kleines Fragezeichen in der linken unteren Ecke wird künftig auf jeder Seite zu finden sein und ermöglicht den direkten Zugang zu unserem Global Support. Diese Funktion ist vor allem für Neueinsteiger sehr hilfreich, die Unterstützung bei den ersten Schritten auf der Plattform benötigen. Der Global Support bietet nicht nur eine Orientierungshilfe, sondern verlinkt auch auf unsere umfangreiche Wissensdatenbank und das Support Center, wo du Antworten auf häufig gestellte Fragen und detaillierte Anleitungen zur Nutzung der Tools findest.


Solltest du dennoch nicht fündig werden und die direkte Kommunikation mit einem INNO-VERSE-Mitarbeiter bevorzugen, ermöglicht dir der Global Support eine direkte Kontaktaufnahme. So garantieren wir eine umfassende Betreuung und schnelle Lösungen für deine Anliegen. Entdecke, wie diese innovative Ergänzung deine Erfahrung mit der Plattform verbessert und einen unschätzbaren Mehrwert für eine reibungslose Nutzung schafft.

 


Gobal Support


Sei gespannt!


Mit dem bevorstehenden Update am 14. März setzen wir einen Meilenstein für mehr Übersichtlichkeit, eine verbesserte Navigation und eine noch benutzerfreundlichere Plattform. Unser Ziel ist es, deine Innovationsreise noch einfacher und schneller zu gestalten. Wir hoffen, dass dir das Update gefällt und sind jederzeit offen für dein wertvolles Feedback.


In diesem Sinne wünschen wir dir eine inspirierende Zeit voller Innovation und Spaß auf unserer optimierten Plattform! Deine Zufriedenheit steht im Mittelpunkt unseres Engagements und wir freuen uns darauf, auch weiterhin einen bedeutenden Mehrwert für deine kreativen Prozesse zu bieten.





🤫 P.S. Ist dir noch etwas aufgefallen? Hast du dich gewundert, warum manche unserer Tools nun anders heißen? Zum einen deshalb, weil wir jetzt für Deutsch und Englisch die gleiche Bezeichnung haben und das im Hintergrund einiges vereinfacht. Und zum anderen, weil wir moderne, schlichte Bezeichnungen für unsere Tools haben wollten, die auch im Gedächtnis bleiben.


Aus diesem Grund wurde aus der Pinnwand (engl. Pinboard) nun das Innoboard, und aus dem Innovationskompass einfach Content. Außerdem heißt die Recherche nun auch auf Deutsch Collection, das war vorher nur auf Englisch so. Das Trendradar und die Discussions behalten wir so wie sie sind.



CTA Webebanner Newsletter

Comments


bottom of page