top of page
  • Autorenbildin-manas

Unsere Meilensteine im Jahr 2023

Aktualisiert: 22. Jan.

Wenige Wochen vor dem Jahreswechsel möchten wir bereits auf die wichtigsten Höhepunkte der vergangenen Monate zurückblicken und das Jahr 2023 revue passieren lassen. Es hat sich viel getan im INNO-VERSE, von einem neuen Anstrich, über einige neue Features bis hin zu einem Premieren-Launch, mit dem wir die Innovationsarbeit nachhaltig verbessern und verändern wollen. Wir möchten heute aber nicht nur auf die Meilensteine in der Vergangenheit blicken, sondern uns auch einigen Dingen widmen, die im Jahr 2024 auf unserer Agenda stehen. Aber fangen wir erst mal vorne an:


Jänner 2023: Das Jahr beginnt mit einer optischen Veränderung und neuen Registrierungsmöglichkeiten.


Neues Jahr - neuer Look: Im Jänner bekam unsere Plattform gleich einen neuen Anstrich verpasst. Dabei wurden große Teile des INNO-VERSE an die neue Design- und Formensprache angepasst. Das betraf vor allem Ecken, die abgerundet wurden, und einzelne Schatteneffekte. Das Plattform-Design wirkt seitdem noch „runder“. Darüber hinaus haben User seit Jahresbeginn die Möglichkeit, sich selbst im INNO-VERSE zu registrieren und öffentlichen Hubs beizutreten. Dazu benötigen sie nun keine Einladung der Hub-Administratoren mehr.


Neue Designsprache: Runde Ecken


April 2023: Das Trendradar wird flexibler und einfacher zu analysieren.


Im Frühjahr haben wir das erste große Update in Angriff genommen. Damit wurde das Trendradar noch flexibler. Seit April können Nutzer selbst Makrotrendfragen definieren und ihr Trendradar genau auf ihre Fragestellung abstimmen. Auf diese Weise haben die User ein Radar zur Verfügung, das optimal auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Außerdem wurden die Einblicke in die Auswertung der Mega- und Makrotrendfragen verbessert.


Einfach eigene Makrotrendfragen hinzufügen


Juni 2023: Die globale Suche findet nun alles im gesamten Hub und im Innovationskompass.


Mit dem nächsten Update im Frühsommer wurde die Nutzung des Innovationshubs weiter vereinfacht. Im Juni wurde die globale Suche eingeführt, mit der der gesamte Hub einfach und schnell durchsucht werden kann. Das Finden von bestimmten Inhalten ist damit deutlich einfacher geworden - egal, wo sie sich im Hub befinden. Auch die Suche nach Innovationsartikeln im Kompass wurde verbessert und liefert jetzt noch bessere Ergebnisse, so dass alle das finden, was sie suchen.


Die Globale Suche im Hub und Innovationskompass

August 2023: KI-Premiere: Wir launchen den CoCreator, unsere KI im INNO-VERSE.


Das war wohl das Highlight des Jahres: Im Sommer haben wir unseren KI-Assistenten, den CoCreator, in der Pinnwand gelauncht. Seitdem unterstützt er dich bei der Ideenfindung. Er hilft dir, völlig neue Ideen und Innovationsansätze zu finden und deine Innovationsarbeit auf die nächste Stufe zu heben. Ohne langwieriges Brainstorming, aber mit wenigen Klicks erhältst du seither einfach und schnell Lösungsvorschläge und machst deinen Innovationsprozess noch effizienter. Du kannst dir vom CoCreator eine Idee vorschlagen lassen oder sie - ganz im Sinne von Augmented Intelligence - gemeinsam mit ihm ausarbeiten. Die Iden können dann ganz einfach in der Pinnwand gespeichert werden. Mit diesem wichtigen Schritt legen wir den Grundstein für eine Reihe von KI-Features im INNO-VERSE.

Der CoCreator, unsere KI in der Pinnwand


September 2023: Die KI lernt dazu und kann bereits mehr als noch vor einem Monat.


Nach dem Launch-Erfolg hat der CoCreator schon dazu gelernt und kann dir bereits in der nächsten Angelegenheit helfen. Mit „CoCreator goes Business Model“ kann die KI offiziell revolutionäre Geschäftsmodelle entwickeln, um dich auf dem Markt einzigartig zu machen. Mit neuen Business Models, ähnlich dem Nightmare Competitor, ist es nun möglich, ein geeignetes Geschäftsmodel zu finden und ein erfolgreiches Unternehmen zu leiten.


Der CoCreator entwickelt Geschäftsmodelle


November 2023: Der CoCreator erstellt nun auch Artikel für deinen Hub.


Vor einem Monat haben wir unser jüngstes großes Update vorgestellt, in dem wir die KI-Fähigkeiten weiter ausgebaut haben. Der CoCreator unterstützt jetzt im Innovationskompass, um das Aufspüren von Trends und Innovationen zu beschleunigen und zu vereinfachen. Mit nur einem PDF, Link oder einigen Stichworten erstellt der CoCreator umgehend einen Artikel. Dies ermöglicht es dir, Innovationen schnell zu sammeln, zentral zu speichern und jederzeit für Inspiration abzurufen.


Der CoCreator erstellt Artikel im Innovationskompass

Ausblick 2024: Das steht nächstes Jahr auf unserem Plan.


Nach einem aufregenden Jahr voller Fortschritte freuen wir uns auf das nächste Jahr, in dem der CoCreator sich weiter entwickeln und neue Fähigkeiten erlernen wird. Freue dich auf eine enorme Vereinfachung und Beschleunigung deiner Innovationsarbeit. Unsere einzigartigen KI-Tools werden dir helfen, Herausforderungen auf eine Weise zu meistern, wie es sonst nirgendwo möglich ist. Das INNO-VERSE wird mehr denn je der Ort sein, an dem Innovation stattfindet.


Wir freuen uns auf die neuen Herausforderungen und darauf, die Innovationsarbeit im kommenden Jahr weiter zu vereinfachen und für alle zugänglich zu machen. In diesem Sinne wünschen wir schon jetzt frohe Festtage und einen guten Start in ein innovatives neues Jahr!

Comments


bottom of page